Zeitmanagement im Fernstudium

Zeitmanagement im Fernstudium – mit diesen Tipps klappt’s garantiert

Wie geht Zeitmanagement im Fernstudium? Studieren ist ein Fulltime-Job. Hast du darüber hinaus einen Nebenjob oder absolvierst, wie in den meisten Fällen, dein ISM Fernstudium neben deinem Beruf, kommt es auf eines ganz besonders an: das richtige Zeitmanagement im Fernstudium. Bedenke zudem: Es warten da auch noch Haushalt, Freizeit und Familie auf dich. Damit du mehr Zeit, mehr Gelassenheit und mehr Produktivität für dein Fernstudium gewinnst, haben wir dir nachfolgend unsere besten Tipps zusammengestellt.

Warum ist es wichtig im Fernstudium ein Zeitmanagement zu etablieren?

Bevor wir unsere besten Tipps für das effektive Zeitmanagement im Fernstudium verraten, wollen wir uns zuerst der Frage widmen, warum es so wichtig ist seine Zeit sinnvoll zu managen. Dazu werfen wir kurz einen Blick auf deinen Alltag. Hast du dich für ein berufsbegleitendes Fernstudium an der ISM entschieden, wirst du also neben deinem Studium einen festen Vollzeitjob ausüben. Das bedeutet, dass du acht Stunden am Tag arbeitest und die freie Zeit auf Lernen, Freizeit und Familie aufteilen musst. Keine einfache Angelegenheit, denn hierzu ist ein hohes Maß an Selbstorganisation gefragt.

Die meisten Studenten brechen ein Studium ab, weil sie sich überfordert fühlen. Stress, Druck und eine zu hohe Belastung sind dabei die häufigsten Gründe. Problematisch wird es, wenn der Zustand zum Dauerbegleiter wird und sowohl Beruf als auch Studium darunter leiden. Eines ist gewiss: Dein Terminkalender bleibt voll, wenn du dich für ein Fernstudium entschieden hast. Daher ist es immens wichtig, deine zeitlich knappen Ressourcen geschickt zu planen. Hier kommt das richtige Zeitmanagement im Fernstudium ins Spiel.

 

Fernstudium und Zeitmanagement Tipp 1: Setze dir Ziele, aber bitte richtig

Setze dir verbindliche Ziele für dein Zeitmanagement im Fernstudium. Teile große Ziele dabei immer in kleine, tägliche Etappen ein. Ein Beispiel: Das große Ziel könnte sein „Am 12.07. schreibe ich meine Klausur“. Ein tägliches Etappen-Ziel dazu: „Heute lese ich das 1. Kapitel des Textbooks, notiere mir die wichtigsten Erkenntnisse, erledige die Übungsaufgaben und wiederhole diese am nächsten Tag.“ Lege Tagesziele immer mindestens einen Tag vorher fest. Besonders wichtig dabei: Belohne dich immer wieder für das Erreichen deiner Ziele. Das hält die Motivation hoch.

Fernstudium und Zeitmanagement Tipp 2: Nutze das Eisenhower-Prinzip

Mit einem effektiven Zeitmanagement im Fernstudium weißt du, wann was wirklich wichtig ist. Um das herauszufinden kannst du Eisenhower-Prinzip für dich nutzen. Dazu teilst du die Aufgaben nach Dringlichkeit und Wichtigkeit, setzt Prioritäten nach den Buchstaben A, B und C. Die wichtigsten Aufgaben, erkennbar am A, erledigst du als Erstes und arbeitest dann B und C ab. So hast du immer den perfekten Überblick und vermeidest Stress im Vorfeld.

Fernstudium und Zeitmanagement Tipp 3: Lege dir Zeiten fest

Es ist wohl der Klassiker beim Zeitmanagement, nicht nur im Fernstudium, aber dennoch einer der wichtigsten: Erstelle dir einen Zeitplan mit festen Zeiten für bestimmte Aufgaben und kommuniziere die Zeiten mit deiner Familie oder deinem Haushalt. Ein Geheimnis ist, dass du dir ausreichend Zeitfenster einteilst und immer etwas mehr Zeit einrechnest. Dabei sollten natürlich auch immer Pausen bedacht werden. Du kannst hierzu auf unterschiedliche Techniken zurückgreifen. Wichtig ist, dass diese zu deinem individuellen Fernstudium passen. Ein Beispiel ist die Pomodoro-Technik. Du arbeitest an einer Aufgaben 25 Minuten und machst nach der Zeit fünf Minuten Pause. Nach vier Blocken je 25 Minuten folgt eine Pause von 15 bis 30 Minuten.

 

Tipp: Vermeide innerhalb deiner Lernzeit Ablenkungen, verzichte auf soziale Medien und teile jedem mit, dass du in der Zeit nicht gestört werden möchtest. Konzentriere dich auf eine Aufgabe und widerstehe der Versuchung „Multitasking“ zu betreiben.

Fernstudium und Zeitmanagement Tipp 4: Nutze smarte Tools

Vielen Studenten hilft es beim Zeitmanagement im Fernstudium auf digitale Tools zurückzugreifen. Sie machen das Zeitmanagement übersichtlicher und bieten dir eine gute Struktur. Wir können dir folgende Zeitmanagement Tools empfehlen:

  • Microsoft To Do (früher Wunderlist, To-do-Listen erstellen)
  • Evernote (Ideen- und Zeitmanagement)
  • Trello (Projekt- und Aufgabenkoordination)
  • Pomotodo (Zur Umsetzung der Pomodoro-Technik mit To-do-Listen und Zeiterfassung)

 

Das richtige Zeitmanagement im Fernstudium ist als das A und O, um Arbeit, Lernen und Freizeit unter einen Hut zu bekommen. Doch auch die besten Tipps wollen umgesetzt werden. Bei der ISM bist du mit dem effizienten Managen deiner Zeit nicht alleine. Unsere Study-Coaches unterstützen dich bei deinem Zeitmanagement fürs Fernstudium und stehen dir jederzeit beratend zur Seite. Und weil wir wissen, wie wichtig das Zeitmanagement im Fernstudium ist, haben wir das Thema zu einem festen Bestandteil unseres Softskillskurs im ersten Semester gemacht. So startest du direkt mit dem perfekten Zeitmanagement in dein Fernstudium.

Du hast Fragen zum Studium? Dann kontaktiere uns!

© ISM International School of Management GmbH – Gemeinnützige Gesellschaft