Vor- und Nachteile des Fernstudiums

Vor- und Nachteile des Fernstudiums im Überblick

Welche Vor- und Nachteile hat ein Fernstudium? Das Fernstudium ist vor allem für Berufstätige eine gute Möglichkeit sich neben dem Job weiterzubilden und neue Karrierestufen zu erklimmen. Aber auch direkt nach dem Schulabschluss kann ein Fernstudium in Vollzeit eine spannende Möglichkeit des Studierens sein. Eins hast du mit dem Fernstudium in jedem Fall: maximale Flexibilität in Bezug auf Lernzeiten, Lernort und Studienschwerpunkte. Gleichzeitig musst du deine Zeit gut strukturieren um Studium, Familie und Hobbys unter einen Hut zu bekommen. Wir zeigen dir nachfolgend alle Vor- und Nachteile eines Fernstudiums.

Welche Vorteile hat ein Fernstudium?

Starten wir mit den Vorteilen, die du während eines Fernstudiums genießen kannst.

 

1. Vorteil des Fernstudiums: Flexibilität

Der vielleicht wichtigste Vorteil: Du kannst dir viele Dinge frei einteilen und genießt ein hohes Maß an Flexibilität.

  • freie Zeiteinteilung
  • freie Einteilung der Lerneinheiten
  • freie Ortswahl

 

Das wiederum bringt den Vorteil mit sich, dass du ganz nach deinem eigenen Biorhythmus leben und lernen kannst. Ob am Morgen vor der Arbeit, auf dem Weg zur Arbeit, in der Mittagspause oder entspannt am Abend. Gleichzeitig kannst du immer an den Orten lernen, die dir die besten Arbeitsbedingungen bieten.

 

2. Vorteil des Fernstudiums: Teil- oder Vollzeit

Du kannst selbst entscheiden, ob du neben den Beruf in Teilzeit oder in Vollzeit studieren möchtest. Vor allem als Berufstätiger hast du bei dem Teilzeit-Modell die Chance beides miteinander zu kombinieren.

 

 

3. Vorteil des Fernstudiums: Starten wann du willst

Anders als bei einem Präsenzstudium, das zu festen Zeiten beginnt, kannst du mit deinem Fernstudium jederzeit loslegen.

 

4. Vorteil des Fernstudiums: Du lernst, was dich wirklich interessiert

Mit einem Fernstudium wird Lernen deutlich individueller denn du lernst in deiner eigenen Geschwindigkeit: Was du schon weißt, kannst du überspringen, Kompliziertes kannst du beliebig oft wiederholen. Die Module kannst du dir immer so legen, wie es gerade für dich am besten ist. Übrigens: Im ISM-Fernstudium kannst du zu mit sechs Wahlmodulen die Inhalte vertiefen, die dich wirklich interessieren, und die zu deinem Vorwissen passt.

 

5. Vorteil des Fernstudiums: Individuelle Betreuung

Im ISM-Fernstudium bekommst du immer einen ganz persönlichen Ansprechpartner. Dein Study Coach steht dir für alle Fragen rund um dein Fernstudium zur Verfügung, per E-Mail, am Telefon oder per Video-Call. Über unsere Lernplattform kannst du jederzeit mit Lehrkräften und der Professorenschaft in Kontakt treten, Fragen stellen oder dich von den Study Coaches beraten lassen.

 

Welche Nachteile hat ein Fernstudium?

Mit einem Fernstudium hast du tolle Vorteile, jedoch gibt es auch einige Nachteile. Letztlich bleiben diese immer in Abhängigkeit zu deinem Lebensmodell. Was für den einen vielleicht ein Nachteil ist, kann sich für dich zum Vorteil entwickeln oder du siehst dabei keine Schwierigkeiten.

 

1. Nachteil des Fernstudiums: Mehrfach Belastung

Wer neben dem Job studiert, muss gleichzeitig noch Hobbys, Familie und Haushalt unter einen Hut bringen. Das müssen Privatleben und soziale Kontakte manchmal zurückstehen. Daher sind die Akzeptanz und der Rückhalt sowie die Unterstützung der Familie sehr wichtig.

 

2. Nachteil des Fernstudiums: Hohes Maß an Disziplin und Eigenverantwortung

Es ist sowohl ein Vor- als auch ein Nachteil des Fernstudiums: Die Flexibilität, denn diese setzt voraus, dass du dir deinen Tag selbstständig und eigenständig strukturierst, diszipliniert lernst und dich selbst motivieren kannst. Hier können dir zum Beispiel unsere Tipps zum Zeitmanagement weiterhelfen.

 

3. Nachteil des Fernstudiums: Fehlende Kommilitonen

Eins sollte dir im Fernstudium klar sein: Der persönliche Kontakt mit Kommilitonen, wie das üblicherweise bei Vorlesungen der Fall ist, entfällt. Bei uns bist du trotzdem nicht allein. Mit dem E-Campus haben wir eine tolle Möglichkeit geschaffen, dich mit deinen Mitstudenten zu vernetzen und auszutauschen. So könnt ihr sogar virtuelle Lerngruppen bilden – oder euch mal vor Ort an einem unserer Standorte treffen, z. B. in der Bibliothek.

 

 

4. Nachteil des Fernstudiums: Kosten

Als „Nachteil“ kommt meist früher oder später der Kostenpunkt auf den Tisch. Bei einem Fernstudium leistest du monatlich einen festen Betrag, damit du studieren kannst. Studierst du berufsbegleitend, hast du meist ein festes Einkommen und dir schon im Vorfeld Gedanken gemacht, ob du es dir leisten kannst. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen. Für die Studiengebühren bekommst du eine ganze Menge geboten, sodass du schnell feststellen wirst: Das ist eigentlich kein wirklicher Nachteil.

 

5. Nachteil des Fernstudiums: Fehlende Akzeptanz

Es kann sein, dass du gerne ein Fernstudium absolvieren würdest, du aber bei deiner Familie oder bei deinem Arbeitgeber auf wenig Akzeptanz stößt. Da liegt jedoch in der Regel daran, dass das Modell für viele noch sehr neu ist und daher oftmals Informationen fehlen, wie ein Fernstudium genau abläuft. Gerne helfen dir in dem Fall unsere Study Coaches weiter.

 

© ISM International School of Management GmbH – Gemeinnützige Gesellschaft